Ihr Kassenspezialist für Bäckerei, Handel & Gastronomie

KMZ Kassensysteme

Seit 2003 steht der Name KMZ für Kassensystemlösungen im Bereich Bäckereien, Handel und Gastronomie. Mittlerweile sind wir an sieben Standorten und bundesweiten Servicestützpunkten vertreten. Durch die langjährige Erfahrung unseres Teams mit Kassensystemen für Bäckereien, Handel und Gastronomie und vor allem die Spezialisierung auf wenige Hersteller bietet unseren Kunden einen wichtigen Know-How-Vorsprung, der bei komplexen Standortkonzepten nicht von der Hand zu weisen ist.

Von damals bis heute

Die KMZ Kassensystem GmbH wurde am 01. Juli 2003 gegründet. Der Name des Unternehmens formte sich ursprünglich aus den drei Anfangsbuchstaben der Gründer. Heute steht er für die klare Positionierung des innovativen Unternehmens: Kassensysteme mit Zukunft. Die ersten beiden Jahre haben sich die Gründer im Keller eines Privathauses ausgetobt, sprichwörtlich. Schnell wurde klar, dass der Erfolg nach Investitionen in Mitarbeiter nach neuen Büroräumen verlangte. Auch der erste offizielle Standort in Mössingen-Bästenhardt wurde schnell zu klein. So erfolgte 2007 ein weiterer Umzug nach Hechingen. Dort ist bis heute der Stammsitz des Unternehmens beheimatet. Im Sommer 2014 fiel die Entscheidung, in ein eigenes Bürogebäude zu investieren. Seit Juni 2015 ist KMZ in einem der neuen Gewerbegebiete von Hechingen in modernsten Räumen mit viel Raum für Neuentwicklungen und Schulungen zu finden.

Die KMZ-Gruppe

Der Kassenplatz ist die Kompetenz der KMZ-Gruppe. Beratung, Programmierung und die langfristige Systembetreuung gehören dabei zum Rundumpaket. Mit 25 Mitarbeitern am Stammsitz Hechingen und weiteren 50 Kollegen an den Standorten in München, Bremen und Hamburg sowie Darmstadt (Rhein-Main), Bergisch Gladbach und Dresden ist die KMZ-Gruppe zukunftsfähig aufgestellt.

Die Kernzielgruppe

Als Kernzielgruppe betreut KMZ von Beginn an die backende Branche und greift in diesem Bereich auf ein hohes Maß an Fachkompetenz, tief greifendem Verständnis für die täglichen Herausforderungen der Entscheider und langjähriger Erfahrung zurück. Mit der neu eingebrachten Fachkompetenz durch die Geschäftsführer der nördlichen Standorte Bremen und Hamburg und dem Standort in Bayern sowie dem Einsatz moderner Hard- und Software hat die KMZ-Gruppe die Zielgruppe Gastronomie wieder in den Fokus gerückt, da die Grenzen in den Tätigkeitsbereichen von Gastronomen und Bäckern immer fließender werden. Vision ist es, die unterschiedlichen Schwerpunkte im Kundenstamm deutschlandweit für alle Standorte zu nutzen und sich als Gruppe sowohl in der backenden als auch der gastronomischen Branche als der Kassenpartner auf Augenhöhe zu etablieren. Durch das Tochterunternehmen KMZ Payment hält KMZ als erfahrener EC-Terminal-Anbieter zudem hochwertige Kartenlesegeräte für Handel und Gewerbe bereit, die sich durch Flexibilität, Sicherheit und Komfort auszeichnen.