Zukunftsfähig und kundenfreundlich sein

Zahlarten

Um sich als Unternehmen zukunftsfähig aufzustellen, ist es ratsam und kundenfreundlich, eine große Auswahl an Zahlungsarten zu akzeptieren. Denn Kunden schätzen einen einfachen, sicheren und schnellen Bezahlvorgang – und kommen gerne wieder! Gewinnen Sie durch den Komfort beim Bezahlen Neukunden als Stammkunden dazu und steigern Sie Ihren Umsatz mit vielfältigen Zahlungsmethoden.

Unsere Terminals verarbeiten verschiedene Zahlarten

Flexibel bleiben

Grundsätzlich kommen zwei Kartentypen in Frage: die Kreditkarte und die Debitkarte bzw. EC-Karte. Sie unterscheiden sich in den unterschiedlichen Abbuchungszeiträumen – bei Kreditkarten gewöhnlich am Ende des Monats, bei Debitkarten ohne Verzögerung meist am nächsten Tag. Seien sie flexibel und geben Sie Ihren Kunden die Möglichkeit, über ihre Abbuchung zu entscheiden. Denn je mehr kompatible Kartentypen sie anbieten, desto mehr Kunden können Sie bedienen. So können Sie nicht nur Ihre Geschäftsmöglichkeiten erweitern, sondern ebenso Ihren Umsatz erhöhen. Daher können unsere KMZ Payment Terminals generell sämtliche gängige Zahlungsmittel verarbeiten. Dazu gehören unter anderem Zahlungen im girocard- (ehemals Ec-Cash-) oder ELV Verfahren, V PAY, Maestro, Kreditkartenzahlungen wie VISA, Mastercard, American Express, Diners oder CUP.

  • Unabhängigkeit von der Zahlart
  • Geschäftsmöglichkeiten erweitern
  • Umsatz steigern

So geht Payment mit Apple Pay

Die Payment-Lösung von Apple ermöglicht das Bezahlen mit iPhone und Apple Watch jetzt auch in Deutschland! Was Sie dafür brauchen? Ein NFC-fähiges Terminal (Near Field Communication). Wir bieten Ihnen dafür eine breite Auswahl.

So geht Payment mit Google Pay

Sie möchten Ihren Kunden bequemes mobiles Bezahlen anbieten? Akzeptieren Sie jetzt Google Pay! Was Sie dafür brauchen? Ein NFC-fähiges Terminal (Near Field Communication). Wir bieten Ihnen dafür eine breite Auswahl.

Bequem mit QR-Code bezahlen

Mit mehr als 520 Millionen Nutzern und einem Marktanteil von über 50 Prozent im Online-Geschäft ist Alipay die mit Abstand größte Payment-Plattform weltweit. So können Touristen aus China Alipay auch in Deutschland nutzen.

  • große Auswahl an Zahlungsarten
  • schneller und einfacher Bezahlvorgang
  • hoher Komfort

Alle Zahlungsmittel – ein Partner

Kartenakzeptanz

Je mehr verschiedene Kartentypen Sie anbieten, umso mehr Kunden können Sie bedienen. Das erweitert Ihre Geschäftsmöglichkeiten und erhöht Ihren Umsatz. Wir beraten Sie gern zu der für Sie passenden Lösung – schnell und einfach.

Zahlarten auf einen Blick

Die Girocard ist die in Deutschland am weitesten verbreitete Zahlkarte. Mit dieser Karte kann über unsere Terminals wahlweise im Girocard-Verfahren (mit PIN-Abfrage) oder im ELV-Verfahren gezahlt werden.

Im ELV-Verfahren entfallen für Sie als Händler die Gebühren der Kreditwirtschaft. Jedoch ist diese Zahlart nur bei „guten“ und Ihnen bekannten Kunden zu empfehlen, da ELV-Zahlungen z.B. durch den Kunden zurück gebucht werden können und hier auch keine Online-Abfrage des Kontos getätigt wird.

Im Girocard-Verfahren hingegen wird mit der PIN-Abfrage die Bonität des Kunden abgefragt und die Zahlung ist Ihnen nach dem Kassenschnitt 100% sicher und innerhalb von 24 Stunden auf Ihrem Konto.

Maestro und V PAY sind internationale Debitkarten-Dienste. Diese Debitkarten haben einen unmittelbaren Zugriff auf das Guthaben bzw. den verfügbaren Kreditrahmen des Girokontos vom Kunden. Hier wird wie bei den Girocardzahlungen auch die PIN abgefragt und die Zahlung ist Ihnen nach der positiven Transaktion sicher und innerhalb von 24 Stunden auf Ihrem Konto.

Die Kreditkarte ist ein weltweit anerkanntes Zahlungsmittel und wird von vielen Kunden aus dem Ausland bevorzugt. Aber auch Kunden aus dem Inland profitieren gerne von der Kreditkarte: Denn im Gegensatz zum girocard-Verfahren wird das Konto des Kunden nicht sofort belastet.

Kreditkarten werden über ein Zwischenkonto (Kartenkonto) geführt, das je nach Kundenwunsch und Vereinbarung monatlich ausgeglichen wird. Mitarbeiter großer Firmen haben sogenannte CoperateCards über die sämtliche Spesen abgerechnet werden und suchen gezielt nach Händlern die Kreditkarte akzeptieren.
Die Zahlungsabwicklung erfolgt online und zum Teil auch offline und erfordert lediglich die Unterschrift Ihres Kunden.

Für Sie als Händler, ist die Kreditkartenzahlung ein absolut sicheres Zahlungsverfahren, da das Risiko vom jeweiligen Kreditkarteninstitut getragen wird.

Gewinnen Sie Geschäftskunden sowie Touristen durch die Akzeptanz von Kreditkarten.