Bequem und einfach

Bezahlfunktion

Durch die Bezahlfunktion können Kunden per Kundenkarte oder App bezahlen. So richten Sie Ihr eigenes Prepaid-System ein, das auch filialübergreifend funktioniert. Die Aufladung ist an der Kasse oder über PayPal möglich.

Prepaid: Debitorische Nutzung

Lassen Sie Ihre Kunden per Kundenkarte oder bonVito-App bezahlen.

  • Ihr eigenes Prepaidkarten-System, das auch filialübergreifend funktioniert
  • Sie bestimmen die maximale Aufladehöhe für alle Kunden, Kundengruppen oder einzelne Kunden
  • Die Aufladung erfolgt direkt über die Kasse, eigenständig vom Karteninhaber via PayPal oder über ein bonVito-Aufladeterminal
  • Maximale Sicherheit: Das Guthaben ist im System gespeichert, d.h. bei Verlust einer registrierten Karte kann diese ganz einfach ersetzt werden

Credit: Kreditorische Nutzung

Stellen Sie Kunden mit der Kreditfunktion einen Dispo-Rahmen zur Verfügung

  • Sie bestimmen das Überziehungslimit für alle Kunden, Kundengruppen oder einzelne Kunden
  • Ihre Kunden können dieses Limit falls gewünscht weiter einschränken

E-Payment Spezial: Einschränkbare Bezahlkarte

Legen Sie und Ihre Kunden fest, welche Artikel oder Produktgruppen aus Ihrem Artikelstamm mit einer Bezahlkarte bezahlt werden können.
Beispiel „Kinder-Karte“: Eltern können die Zahlkarte ihrer Kinder insofern einschränken, dass diese keine unerlaubten Artikel mit der Karte bezahlen können.

Geschenk- und Gutscheinkarten

Automatisieren Sie Ihre Gutscheinverwaltung und sparen Sie wertvolle Zeit.

  • Laden Sie den gewünschten Gutscheinbetrag auf die Karte
  • Keine manuelle Bearbeitung von Restbeträgen mehr nötig
  • Exportierbares Gutscheinbuch mit vielen Informationen, wie dem Aufladedatum, dem Betrag, dem aktuellen Guthaben u.v.m.
  • Einfache und effektive Verwaltung durch die Integration in Vectron-Kassensysteme
  • Kombinierbar mit individuellen Gutscheinkartenhaltern. Diese Kombination bietet Ihren Kunden ein hochwertiges (Gutschein-) Komplettpaket.
  • Ebenfalls in neutralem Design erhältlich
  • Layoutwechsel innerhalb einer Bestellung

Ausbleibende Einlösungen sind ein willkommenes und nicht unerhebliches Umsatzplus – etwa ein Drittel der Gutscheinbeträge werden nicht eingelöst.

Immer alles im Blick

Über die umfangreiche Auswertung in Echtzeit haben Sie jederzeit alle Kunden- und Bezahlkarten im Überblick, sowie Einsicht in den aktuellen Stand aller eingelösten und offenen Beträge.